Montag, Juni 26, 2017
Schriftgröße

keine weiteren Spiele in dieser Saison
Alle Spielberichte 20.09.15 2. Punktspiel vs RW 90 Hellersdorf 2:6
Montag, 21. September 2015 14:23

20.09.15 2. Punktspiel vs RW 90 Hellersdorf 2:6

geschrieben von 

Nachdem unser erstes Punktspiel (vgl. 13.09.15) nachträglich zurückgenommen wurde, fingen wir also am 2. Spieltag mit dem Ersten neuen Punktspiel erneut an. Wir fahren aktuell auf personell dünnem Eis. Nur 12 Spieler dabei, davon kein TW und kein Stürmer. Dazu waren 3 der Jungs, nach dem Pokalspiel am Donnerstag, nicht mehr in der Schule wegen einer Erkältung. Sind aber trotzdem zum Spiel erschienen, aber man merkte ihnen die fehlende Frische an. Wird Zeit, dass einige zurück an Bord kommen, da in den kommenden Wochen schwerere Gegner auf uns warten. Wir müssen mehr wechseln können und einigen mal eine Pause gönnen.

Das Spiel lief nach dem Motto, "ein Pferd springt nur so hoch wie es muss". Der Gegner spielte ja auch mit und kämpfte aufopferungsvoll mit seinen nur 11 Spielern. Wir hatten wenigstens einen Wechsler, dafür aber keinen "TW" im Tor und das führte auch zu 2 Geschenken Wink. Die Dauerspieler wirkten müde und zogen nur manchmal das Tempo an. Ansonsten war weniger Laufbereitschaft als sonst zu sehen. Das Ergebnis ist ok. Der Gastgeber konnte sich 2 mal "belohnen" für den guten "Kampf".

Wie bereits am Donnerstag im Pokal müssen wir uns wohl, in dieser Saison in dieser Staffel als U15, auf tiefstehende Gegner einstellen die ausschließlich ergebnisorientiert agieren. Im letzten Jahr, als U14, waren es eher 7:5 Ergebnisse und dieses Jahr wohl eher 1:0 Spiele. Für das Auge nicht schön aber scheinbar zielführend. Wir Trainer tuen uns wirklich schwer damit, müssen aber wohl damit Leben. Wie ein "Beobachter" es nennt, taktisch sehr gut eingestellt (zum Pokalspiel wohlgemerkt). Na ja, ich sehe das anders, aber das ist ja mein Problem. Wir sind nicht in der Bundesliga wo es ok ist, wenn sich Herr Dardei die Punkte gegen Stuttgart erkämpft und sonst nichts zum FußballSPIEL beiträgt (da gehts es aber auch um Geld usw.), wir sind in der Grundausbildung des "goldenen Lernalters", in der D- und C-Jugend. Was die Jungs hier nicht lernen, lernen sie später nie, aber auf Kosten eines Erfolges (eines persönlichen von Trainern und Vereinen) wird dieses leider oft vergessen. In unserer Staffel gibt es 2 Abmeldungen und somit keine Absteiger mehr. Da kann man dann ruhig etwas mutiger agieren. Ein 8:6 ist doch schöner als ein 2:1 oder? Und dann kommen im Männerbereich keine "Fußballer", sondern "Ergebnisverhinderer" an. Damit ist niemand persönlich gemeint, auch wenn sich sicherlich gerade wieder einige auf den Schlips getreten fühlen. Es fing aber schon im letzten Jahr an, wo viele Vereine, ältere Jungs bei der U14 einsetzten um ein besseres Ergebnis zu erzielen. Aber das habe ich ja schon ausführlich erklärt.

Muss ja nicht mein Problem sein. Ich ziehe meinen Weg dieses Jahr auch noch durch (dann waren es 7 mit den 2001ern) und gut ist. Ob es zum Aufstieg reicht, wird man sehen. Was danach passiert, steht ja eh in den Sternen.

Es spielten Fabian (im Tor Wink); Anton (1V); Christopher; Lucien (1T); Paul (1T); Paule (2T); Fabio; Jan; Niklas; Maximilian; Eric (2T, 4V) und Adrian

F.H.

Gelesen 272 mal
1 Teilnehmer

Kommentar Benachrichtigung

Du erhältst eine email Benachrichtigung, wenn ein neuer Kommentar zu diesem Artikel verfasst wurde.

Schreibe einen Kommentar

Bitte fülle die mit (*) gekennzeichneten Pflichtfelder aus.