Dienstag, 26 März 2019 12:41

Bogenschützenanlage Sicherheit!

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Update 02.04.2019:

  1. Die Bogenschützenanlage wurde nach Aussage des Bezirksamtes sicherheitstechnisch nachgebessert und vom Bezirksamt unter Auflagen wieder frei gegeben. Die Abteilungsleitung Fußball und der Hauptvorstand des SV Blau-Gelb e.V. werden sich weiter dafür einsetzen, dass die Anlage einer aktuellen Sicherheitsprüfung unterzogen wird. Die Sicherheit unserer Fußballer in Spiel- und Trainingsbetrieb hat oberste Priorität.
  2. ALLE SPORTLER UND ÜBUNGSLEITER haben unbedingt zu beachten, dass niemand über oder unter dem Zaun hindurch die Bogenschützenanlage betritt um Bälle eigenständig zurück zu holen. Bälle die von den Fußballplätzen versehentlich über die Umzäunung der Bogenschützenanlage fliegen müssen dort zunächst verbleiben. Einmal pro Woche, so die Vereinbarung des Bezirksamtes mit den Platzwarten, werden diese Bälle dann von den Platzwarten geholt und an unseren Verein zurück gegeben. Dazu ist es hilfreich, das alle Bälle mit Vereinsnamen und Mannschaft beschriftet sind.

Am 17.03.2019 überflog ein Pfeil eines Bogenschützen versehentlich die Umfassung der Bogenschützenanlage und landete während unseres Spielbetriebs zwischen den Kunstrasenplätzen. Glücklicherweise wurde niemand getroffen und verletzt. (Der Pfeil hat Vereinsmitglieder um einen Meter verfehlt)

Das Bezirksamt wurde durch den Vorstand unseres Vereins darüber sofort informiert. Unsere Sicherheitsbedenken wurden unverzüglich angemeldet.

 

Gelesen 90 mal Letzte Änderung am Dienstag, 02 April 2019 14:19

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Login Form