Donnerstag, 10 September 2020 12:13

Update Nutzung der Kabinen und Duschen - 10.09.2020 Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Betreff: Nutzung von Kabinen/Duschen - ab sofort

Werte Sportfreunde,

das Sportamt Pankow erhielt in der letzten Woche viele Anfragen zur Nutzung der Kabinen/Duschen bei Spielen auf den Sportanlagen. Folgende Regelung tritt für alle Spiele (Pflichtspiele, Testspiele, interne Trainingsspiele) ab sofort in Kraft:

• Umkleiden stehen aufgrund der notwendigen Mindestabstände und Raumfläche im eingeschränkten Maße zur Verfügung. Für die gleichzeitig nutzende Personenzahl ist der Abstand von 1,5 m maßgeblich. Sofern die Umkleidebänke nicht einen Abstand von 2m voneinander haben, ist die andere Bank zu sperren. Die Begrenzung der Personenzahl ist am Eingang der Umkleiden inkl. Duschräume ausgewiesen und muss zwingend eingehalten werden. Bei fehlender Lüftungs- oder Abstandsmöglichkeit bleiben die Umkleiden gesperrt. Soweit möglich, ist die Sportanlage bereits in Sportkleidung zu betreten und zu verlassen.
• Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist in geschlossenen Räumen (gedeckten Sport-anlagen einschließlich Fitness- und Tanzstudios, Gymnastikräume, Fluren, Treppenhäusern, Umkleide- und Sanitärräume und ähnlichen der Sportausübung dienenden Räumen von allen Personen (auch bei Versammlungen, Sitzungen, etc.) zu tragen. Dies gilt nicht für den eigentlichen Sportbetrieb. Die Mund-Nasen-Bedeckung ist bereits mit Betreten des Gebäudes aufzusetzen und solange zu tragen, bis das Gebäude verlassen wird oder bis zum Beginn der Sporteinheit. Dies gilt auch für Zuschauer/innen.
• Es ist ein Mindestabstand von 1,5 Meter bei Kontakten zu anderen Menschen, möglichst auch im Rahmen des Sportbetriebs, dauerhaft einzuhalten. Diese Abstandsregel ist in Umkleiden- und Sanitärbereichen sowie in Trainer-/Vereins- oder sonstigen Nebenräumen zwingend einzuhalten. Körperkontakte sind strikt zu vermeiden, auf Gepflogenheiten des sozialen Miteinanders wie Händeschütteln, Umarmungen, Abklatschen o.ä. ist zu verzichten.

Das Schul- und Sportamt Pankow bzw. deren Bevollmächtigten sind berechtigt, unangemeldet durch Stichproben die Einhaltung der Regeln zu prüfen. Bei Verstößen erfolgt in minder schweren Fällen eine Ermahnung, in schweren Fällen, bzw. in Wiederholungsfällen ein Entzug der Nutzungszeit und die Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens. freundliche Grüße


Bezirksamt Pankow von Berlin

Gelesen 80 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 10 September 2020 12:19
Mehr in dieser Kategorie: « Trainingszeitenübersicht

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Login Form